Saison 18-19

Mini-Tournee Skisprung machte Station beim SC Ruhpolding

Der zweite Wettbewerb im Rahmen der Mini-Tournee für Kinder Chiemgau-Inngau 2018/2019 fand am Samstag, 3. November in der Chiemgau-Arena statt. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe auf den Skiclub-Schanzen K10, K20 und K40 Meter. Der Inlinerwettbewerb wurde als Parcour mit künstlichen Hindernissen gestaltet und zählte somit zur Wertung der Nordischen Kombination. Insgesamt 49 Kinder und Schüler der Jahrgänge 2011 bis 2006 waren Vormittag im Skispringen und ab 14.30 Uhr in der Nordischen Kombination am Start. Allen voran vom SCR war diesmal Marion Linner, der schon nach sehr guten Trainingssprüngen, diesmal sein Leistungsvermögen auch im Wettkampf zeigen konnte und den Sprunglauf und auch die Nordische Kombination gewinnen konnte. Theresa Rappl – erst seit einem Monat bei den Skispringern dabei – zeigte schon beachtliche Sprünge auf 13,5 Meter und wurde Siegerin der Mädchen auf der K20-Meter-Schanze und auch in der Nordischen Kombi. Laurin Goller war in der Alterklasse Schüler S9 unterwegs und erreichte hier den 4. Platz im Springen und Rang 2 in der Nord-Kombi. In der Klasse S10 war Luis Malcher nach dem Springen in Führung und konnte im Inlinerlauf einen 3. Platz sichern. Gabriel Orterer sprang auf Platz 6 und lief auf den 7. Rang. Simon Goller war auch in der Klasse S10 unterwegs – platzierte sich auf die Plätze 7 und 6. Paul Oberpriller nach dem Sprunglauf auf Rang 7 gelegen, zeigte ein tolles Inlinerrennen und konnte sich auf Platz 4 verbessern. Für die jungen Athleten der Schülerklassen S12-S13 ging es auf der Schanze K40-Meter zur Sache. Dani Gstatter konnte leider seine guten Trainingssprünge der letzten Woche nicht im Wettkampf zeigen, Rang 5 und Rang 6 nach dem Lauf waren sein Ergebnis. Vereinskollege Michi Steinbeißer landete knapp dahinter auf Platz 6 im Sprunglauf. Raphael Leibnitz konnte bei seinem ersten Wettkampf auf der K40-Meter-Schanze die Platzierungen 15 und 13 erreichen. Tagessieger auf der K40 wurde Pirmin Kaiser vom WSV Oberaudorf. Vielen Dank an die zahlreichen Skispringer-Eltern vom SC-Ruhpolding, die zu einem rundum gelungenen Wettkampftag beigetragen haben! Nun warten die jungen Nachwuchssportler auf Kälte und Schnee, denn schon am 8.-9. Dezember soll der Bayerische Schülercup in Rastbüchl über die Bühne gehen. 



Nach oben
© Ski Club Ruhpolding e.V.