FIS Schüler Grand Prix 2021

Bei optimalen äußeren Bedingungen konnten wir nach einer coronabedingten Pause wieder einen FIS Schüler Grand Prix durchführen. Mädchen und Buben aus 12 Nationen gingen an den Start. Schon die stimmungsvolle Eröffnungsfeier zeigte, dass sich alle auf das kommende Wochenende freuten. Neben den Wettkämpfen war am Samstagnachmittag der Besuch des Adventure Golf Parks ein Highlight. Ausgelassen konnten alle dieses neue Ruhpoldinger Attraktion erleben.

Auch einige SCR Springer waren dabei. Luis Malcher konnte im Einzel den sehr guten 6. Platz in der Klasse S13 erreichen. Felix Weigand wurde hier 15. von insgesamt 30 Springern. Im Mixed Team konnte Luis Malcher der 3. Platz und damit das Podest erzielen.

Wir gratulieren unseren beiden Springern zu ihren Platzierungen.

Hier die Ergebnisse der Wettkämpfe

Ergebnisliste Einzel

Ergebnisliste Team

 



Nach oben

DSV-SommerSkiolympiade macht Station beim SC Ruhpolding

Der DSV möchte zusammen mit den Vereinen die Kinder wieder in „Bewegung bringen“ und zeigen, dass Wettbewerb und Spaß auch in der aktuellen Pandemiesitaution möglich sind. Dazu machte er am Samstag, den 14.8.2021, mit seiner DSV-SommerSkiolympiade im BLZ beim Skiclub Ruhpolding Station. In einem abwechslungsreichen sportlichen Wettbewerb haben die Kinder die Chance sich mit anderen Vereinen aus ganz Deutschland zu messen und hochwertige Preise zu gewinnen.
Der Wettbewerb war aus fünf unterschiedlichen Stationen gemeinsam als Team, bestehend aus fünf Sportlern einer Altersklasse, zu absolvieren. So wurde bei der Station „Skilanglauf“ Schnelligkeit und Gewandtheit abgefragt, an der Station „Biathlon“ die Ausdauer und Zielfähigkeit getestet, bei der Station „Ski Alpin“ war Koordination gefragt, während es bei der Station „Nordische Kombination“ vor allem auf Kraftausdauer/Schnellkraft in Beinen und Armen ankam. In der fünften Station „Ski Cross“ mussten die Kinder einen fehlerfreien Parcours bestehend aus Springen, Abrollen, Balancieren und Laufen absolvieren, der innerhalb von 3 x 3 Minuten so oft es ging vom Team durchlaufen werden musste, um möglichst viele Punkte zu sammeln.
Zwanzig junge Sportler und Sportlerinnen vom SC Ruhpolding starteten in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14 in vier Teams bei dieser SommerSkipolympiade und hatten bei heißen Temperaturen viel Spaß am Samstagvormittag. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch eine Medaille überreicht.
Der Wettbewerb geht noch bis Ende September, bevor wir wissen, wie gut alle Skiclubkinder in den konditionellen und koordinativen Fähigkeiten gegenüber den anderen Wintersportvereinen Deutschlands abgeschnitten haben.
Herzlichen Dank an die Helfer, die diese gelungene Veranstaltung unterstützt haben.
M. Rein, Sportwart Skilanglauf


Nach oben

Neue SCR Bekleidung – Bestellung jetzt möglich

Ab sofort besteht die Möglichkeit neue Lauf- und Funktionsbekleidung der Firma Craft im SCR Design zu bestellen!

Muster Artikel und Größen liegen diese Woche (16. – 20.06.) zur Anprobe im Café Biathlon zu folgenden Zeiten aus:

Dienstag             17:00-19:00

Freitag                17:00-19:000

Samstag             10:00-12:00

Die Artikel können zu günstigen Konditionen (solange der Vorrat reicht) erworben werden, wobei aktive Sportler des SCR vorrangig behandelt werden.

Weitere Informationen zum Thema bekommt ihr bei Marek Rein unter 0170 444 1718.



Nach oben

Zusammenfassung der Monatsversammlung



Nach oben

Training im Freien wieder möglich

Wie schon angekündigt ist ab Montag den 08.03.2021 das Training für Kinder unter 14 Jahren in einer max. Gruppengröße von 20 Kindern möglich. Damit besteht auch im SC Ruhpolding wieder die Möglichkeit des Trainings. Abteilungsleiter und Trainer stimmen das Wann und Wo intern ab! 



Nach oben

Training im Freien wieder in Aussicht!

Laut den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz vom 04.03. dürfen wir ab 08.03. wieder mit unseren Kindern (max. 20 Kinder) bis 14 Jahre im Freien trainieren.

Voraussetzung ist, das die 7 Tagesinzidenz  im Landkreis Traunstein stabil unter 100 bleibt. Eine weitere Voraussetzung ist, dass dies das Land Bayern auch so sieht. Wir müssen noch die nächsten Stunden und Tage abwarten wie hier die Entscheidungen gefällt werden. 



Nach oben

Kein Sportbetrieb im November 2020

Ab dem 02.11.2020 wird der Sport-und Trainings- sowie der Wettkampfbetrieb bis Ende November lt. dem Beschluss von Bund & Ländern zum „Lockdown light“ eingestellt. Die Chiemgau Arena, die Sporthalle, sowie die Eishalle sind für die Ausübung des Vereinssports ab Montag, 2.11. geschlossen. Auch Trainings außerhalb der Sportstätten sind untersagt.

Wir hoffen, dass der Trainings- und Wettkampfbetrieb auf Vereinsebene im Dezember wieder aufgenommen werden kann!

Auch die Geschäftsstelle des SCR muss herunterfahren und ist derzeit nur dienstags (ganztägig) besetzt. Per E-mail könnnt ihr uns euer Anliegen aber jederzeit senden an info@wintersportbuero.de.

Bis dahin – durchhoidn, zamhoidn, gsund bleim!

8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung



Nach oben

Jahresbericht 2019-20

Eigentlich wollten wir die Hauptversammlung am 29.10. abhalten. Doch Corona hat uns wieder einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es wäre ein schlechtes Signal gewesen trotz steigender Fallzahlen eine Vereinsversammlung abzuhalten. 

Damit aber alle die es interessiert nachlesen können wie es in der Saison 2019-20 lief, haben wir den Jahresbericht hier eingestellt. Viel Spaß beim lesen. 

Jahresbericht SCR 2019-20



Nach oben

Philipp Fries gewinnt in seiner Klasse den Deutschlandpokal im Skispringen

Es war eine Herausforderung der besonderen Art für alle Aktiven, Trainer, Funktionäre und Organisatoren, dieser Deutschlandpokal unter Corona-Bedingungen. Siegi Huber schrieb im Traunsteiner Tagblatt……..

Tolle sportliche Leistungen gab es beim Deutschland-Pokal und beim Deutschen Schülercup der Nordischen Kombinierer und Springer auf der Kälbersteinschanze in Berchtesgaden und in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena. Für die herausragende Leistung sorgte im Skispringen Philipp Fries vom SC Ruhpolding. Im ersten Springen von der 90-Meter-Schanze holte er sich mit 93 und 91 Metern den Sieg in der Jugend 17. Mit Weiten von 92,5 und 94,5 Metern reichte es am Tag danach zum zweiten Platz.

 Foto: Malcher

Ebenfalls eine tadellose Leistung zeigte sein Vereinskamerad Simon Steinbeißer mit jeweils zwei dritten Plätzen………. Bemerkenswert waren auch die Ergebnisse von Julian Fussi vom SC Ruhpolding mit den Plätzen vier und sechs in der J 16………….. Der Ruhpoldinger Daniel Gstatter schaffte bei den Schülern 15 den fünften und sechsten Gesamtplatz. Den Grundstein dazu legte er jeweils im Springen mit dem zweiten und dritten Rang……..  Nach Worten von BSV-Schülertrainer Axel Malcher konnten die beiden veranstalteten Vereine vom SK Berchtesgaden und SC Ruhpolding mit hohem Aufwand und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Landratsämtern alle Hygienevorschriften wegen der Corona-Pandemie erfüllen und so die dringend notwendigen Wettbewerbe umsetzen. So waren unter anderem an beiden Anlagen keine Zuschauer zugelassen und die Umkleideräume gesperrt. »Das war für uns sehr wichtig, schließlich ist das die höchste Nachwuchsserie im Deutschen Skiverband für Spezialsprung und Nordische Kombination und auch zukunftsweisend für den weiteren Verlauf der Saison«, betonte Malcher. Zufrieden war er auch mit den Bedingungen. So herrschte am ersten Tag ein Traumwetter mit Sonnenschein, während es am zweiten Tag leicht regnerisch war, trotzdem waren die Windverhältnisse beim Springen optimal. SHu

 



Nach oben

100 Jahre SCR Teil 2

Genau am 100. Gründungstag, dem 19. August 2020, wollten wir in einem großen Rahmen mit viel mehr Gästen und Fans Geburtstag feiern. Aus bekannten Gründen war es uns verwehrt.

Trotzdem war diese Feier, mit der Vorstandschaft unseren Ehrenmitgliedern und den Spitzenvertretern von DSV, BSV, BLSV, Landkreis und Gemeinde eine sehr gelungene Veranstaltung.

Während eines Stehempfanges, durchgeführt wie schon am vergangenen Montag auf dem Rathausplatz, hielt unser 1. Vorsitzender Herbert Fritzenwenger jun. eine viel beachtete Rede. Die Leistungen all jener Personen die den SCR über diese 100 Jahre begleitet haben dürften nicht in Vergessenheit geraten. Grußworte gab es vom 1. Bürgermeister Justus Pfeifer, vom DSV Präsidenten Dr. Franz Steinle, vom BSV Interimspräsidenten Herbert John und der BLSV Bezirksvorsitzenden Claudia Daxenberger.

Herbert Fritzenwenger nahm im Anschluss den langjährigen Schiessstandleiter und Hauptorganisator der Ausstellung 100 Jahre SCR, Helmut Müller und den langjährigen 1. Vorsitzenden Dr. Harald von Knoerzer-Suckow jun. in den Kreis der Ehrenmitglieder auf. 

Ehrenmitglied Helmut Müller und H. Fritzenwenger jun.

 

 

 

 

Ehrenmitglied Dr. Harald von Knoerzer-Suckow jun. und H. Fritzenwenger

Nachdem man sich von der hohen Qualität der Ausstellung ein Bild gemacht hatte, ging man zum gemütlichen Teil über. 

Das Wetter war geradezu wie gemalt um im schönsten Ruhpoldinger Hotelgarten des Hotels Wittelsbach den Abend ausklingen zu lassen. Hervorragendes Essen und schneller Service liesen viel Lob erklingen. Lob das auch unser musikalischer Begleiter des Abend erhielt. Ron van Lankeren ein Musiker und Sänger erster Güte verzauberte nicht nur die anwesenden Damen mit seinen Darbietungen. 

Alle waren sich am Ende dieses historischen Tages einig. Es war eine kleine aber extrem feine und würdige Feier zum 100. Gründungstag des Ski Club Ruhpolding.



Nach oben
© Ski Club Ruhpolding e.V.